Baubegehung + Hausinspektion

Sie sind an einer (gebrauchten) Immobilie interessiert und möchten einen groben Überblick darüber haben, was auf Sie renovierungs- bzw. sanierungstechnisch zukommt?

Ich biete Ihnen eine umfangreiche Beratung z.B.

 

In welchem Umfang befindet sich der Renovierungsstau?

 

In welchem Zustand befindet sich die Beschaffenheit der Bausubstanz? (auch sehr wichtig bei Eigentumswohnungen, da Sie bei allen Gebäudeschäden gemäß Ihrem Eigentumsanteil mit bezahlen)

 

Kommen evtl. größere Summen für die Sanierung, z.B.  des  Dachstuhls, in Betracht?

 

Gibt es evtl. Feuchteschäden, z.B. im Kellerbereich und sind sie wertrelevant?

 

Heizung, Sanitär, Elektro, in welchem Zustand befindet sich die Haustechnik?

 

Das sind nur einige Anregungen, über die Sie sich Gedanken machen sollten bzw. müssen.

 

Weitere Fragen ergeben sich mit Sicherheit bei der Baubegehung in einem persönlichen Gespräch!

 

Die Baubegehung und Hausinspektion ist eng verbunden mit der Kaufberatung. Vor dem Besichtigungstermin senden SIe mir relevate Unterlagen (z.B. ein Exposee o.ä.) zu, sodass  ich mir einen ersten groben Überblick über Haus verschaffen kann. Sollte das in der Kürze der Zeit nicht machbar sein, dann holen ich mir die nötigen Erkenntnisse direkt bei dem Ortstermin.

Die Ortsbesichtigung dauert ca. 1,5 Stunden. Hierbei werde ich mir das Gebäude genau anschauen und dabei Ihnen und dem Eigentümer bzw. Makler viele Fragen stellen, z.B. welche Renovierungs/-Sanierungswünsche Sie haben. Zudem werden von mir die Bausubstanz (z.B. Kellerfeuchtigkeit, Dach), die Haustechnik (Heizung, Sanitär, Elektro) sowie weitere wohnungsspezifische Dinge überprüft. Hierbei kommen verschiedene Messgeräte zum Einsatz.

Nach der Hausbegehung werden wir uns danach ohne Eigentümer bzw. Makler an einem geeigneten Ort, z.B. in einem Cafe um die Ecke, privat über die Gegebenheiten unterhalten, Eindrücke sammeln und die Kosten übeschlagen.

Ziel soll es sein, dass SIe nach dem Gespräch in etwa wissen, wo Sie kostenmäßig mit all Ihren Umbau- und Sanierungswünschen, Behebung evtl. Bauschäden. den anfallenden Nebenkosten etc landen.

Ich versuche meine Termine sehr kurzfristig, d.h. möglichst innerhalb der nächsten 3 Tage nach Kontaktaufnahme zu legen, damit Sie nach der Haus/Baubegehung noch die Möglichkeit und etwas Zeit haben, um alle Informationen unseres Ortstermins zu verarbeiten und ggf. zu überdenken. Es geht immerhin um sehr viel Geld!

Nach Absprache  kann zusätzlich ein schriftliches Protokoll sowie eine Werteinschätzung der Immobilie beauftragt werden.

PAKET 1

Die Kosten für eine Baubegehung belaufen sich auf eine günstige Pauschale von 295,-€.

Enthalten ist eine ca. 1- 1,5-stündige Baubegehung mit mündlichen Informationen über die Bausubstanz, Vorschläge

zum Renovieren, Renovierungsaufwand, verschiedenen Messungen, z.B. Oberflächenfeuchtemessung der Wände, Wandtemperaturen, grobe Kostenschätzung für den individuellen Sanierungsaufwand.

Aufwendigere Messungen müssen gesondert beauftragt werden.

PAKET 2 

Leistungen wie in Paket 1 beschrieben + einer schriftlichen Zusammenfassung der wesentlichen Punkte der Begehung für 379,- €.

 

Zuzüglich:

Fahrtkosten 1,25 EUR/km ab Ortsgrenze Brühl (einfache Fahrt incl. Wegezeit))

Stundenlohn 109,- EUR/Std. für zusätzlich anfallenden Aufwand  (sehr umfangreiche Beratungen, schriftliche Ausarbeitungen, z.B. Einholung von Kosten, Angeboten, Kalkulationen)

Baubegehung: wie sind Risse im Fassadenbereich zu bewerten

DCP_0135

Baubegehung: ist die Haustechnik noch in Ordnung?

alte-Heizungsanlage-3

Baubegehung: Schimmelflecken, wo kommt die Feuchtigkeit her?

diverse 001

Baubegehung: wie sind Risse im Kellerbereich zu bewerten?

IMG_0212 (2)

Baubegehung: Feuchtigkeit im Keller, wo kommt sie her?

IMG_7137

Baubegehung: ist die Dachkonstruktion in Ordnung?

Olaf Biermann - Sachverständiger - Baumrinde